Archiv vom Jahr: 2014

  Die Piraten Kleinmachnow sowie die Fraktion DIE LINKE/Piraten in der GVV Kleinmachnow wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und geruhsame Tage. Lassen Sie sich reich beschenken.

 

Diese GVV war die letzte vor dem Jahreswechsel. Dementsprechend waren alle Gemeindevertreter bereits in weihnachtlicher Laune, die Diskussionen verloren jedoch nicht an Hitze. Der erste Tagesordnungspunkt abseits der Formalie war der Bericht des Bürgermeisters. Der Bericht umfasste den Stand zur Neuen Grundschule auf dem Seeberg, die "sehr gut" vorankommt und den Fertigstellungstermin -trotz aktuellem Verzug- einhalten wird. Ebenso wurde die Senioren Weihnachtsfeier mit mehr als 600 Besuchern...
Weiterlesen

 

  In dieser Fraktionssitzung ging es im wesentlichen um zwei Punkte, den Stegbau des Ruderclub Kleinmachnow-Stahnsdorf-Teltow und die Gemeindevertreterversammlung am 18. Der Ruderclub (RCKST) hat zur Zeit eine dürftige Steganlage, dies soll sich ändern. Da die Thematik allerdings momentan noch mit dem Wasserschifffahrtsamt (WSA) geklärt wird, kann ich noch nicht mehr dazu sagen. Ich möchte mich der Sache annehmen und werde deshalb mit dem WSA sprechen, um nach einer Lösung zu suchen. ...
Weiterlesen

 

  In der zweiten Sitzung der AG Jugendtreffpunkte ging es diesmal um die Ausrichtung der Ideen-Veranstaltung im Februar. In der Ideen-Veranstaltung soll über aktuelle und mögliche Treffpunkte für Jugendliche gesprochen werden. Die Jugendlichen aus der Region (7.-13. Klasse) können somit Verbesserungsvorschläge für bestehende Jugendtreffpunkte geben oder aber eigene Ideen vorstellen. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Das Treffen läuft als "open-space" ab, es können also ...
Weiterlesen

 

  Die Papierwelle, die auf einen Gemeindevertreter zukommt ist am Anfang schon beängstigend. So können sich die ersten zehn Ordner bereits in einem halben Jahr füllen. Oft wird dabei vergessen, dass dafür viel Papier aufgewendet wird. Dieses Papier lässt sich durch digitale Formate sparen und so der Papierverbrauch (damit auch ökologische Fußabdruck) der Gemeinde senken. Seit der Drucksache 157/14 wird dem nun Einhalt geboten. Jeder Gemeindevertreter kann sich nun dazu entscheiden,...
Weiterlesen

 

  Diese Sitzung des Kita-Verbund war die letzte für dieses Jahr, in diesem Sinne durften sich die Teilnehmer und Gäste über weihnachtliches Gebäck und eine entspannte Atmosphäre freuen. Die Tagesordnung war entsprechend auch kürzer als üblich. Im Grunde genommen ging es um den Quartalsbericht III/2014, verbunden mit einer Hochrechnung für das Wirtschaftsjahr 2014. Die aktuelle Situation des Kita-Verbund ist allerdings verbesserungswürdig. Problematisch ist die leicht gesunkene Auslast...
Weiterlesen

 

In der Fraktionssitzung haben wir diesmal die nächste Sitzung des Hauptausschusses besprochen. Mit dabei sind auch wieder eine Menge unserer Anträge. Hier u.a. W-LAN im Rathaus, Kulturschaukästen für gemeinnützige Veranstaltungshinweise, Motorrad-/Mofa-Parkplätze am Rathausmarkt und Geschwindigkeitsreduzierung auf dem Stahnsdorfer Damm (Kitas und Schulen, zu geringe Fahrbahnbreite). Darüberhinaus stehen noch die Haushaltsbeschlüsse an. Mit dem Jahresabschluss 2013 und dem Haushalt für 2015...
Weiterlesen

 

  In der heutigen Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses ging es hauptsächlich um den Jahresabschluss 2013, verbunden mit der Entlastung des Bürgermeisters. Aber auch die weiteren Punkte waren interessant. Link zur Sitzung hier Zusammenfassung der wichtigsten Punkte: Der erste Punkt, war die Wahl des/der Stellvertreters/in. Hierzu wurde Frau Sahlmann vorgeschlagen und auch gewählt. Im weiteren Verlauf gab es dann eine Information zu Korruptionsprävention in der Kommune vom Wi...
Weiterlesen

 

  Zu der gestrigen Sitzung des Umwelt-Verkehr und Ordnungs-Ausschusses gab es eine lange Tagesordnung und Vieles wurde behandelt. Den ersten Teil der Sitzung macht der Gesamt-Haushalt für 2015 (hier Budget 30 und teilweise 50) aus. Es gab einige Fragen, die jedoch alle beantwortet werden konnten. Einziger Kritikpunkt war, dass kein Geld für ein Verkehrskonzept eingestellt wurde. Ein Antrag dazu soll von den Grünen oder BiK folgen. Spannender wurde es dann bei den Anträgen, welche a...
Weiterlesen

 

  Am gestrigen Dienstag fand in der Steinweg Grundschule eine Podiumsdiskussion zum 1. Weltkrieg und Fragen zu Krieg und Frieden in der Gesamtheit statt. Die Schüler hatten sich auf den Abend in einem Projekt "Erster Weltkrieg 1914 - 2014: Was haben wir daraus gelernt? " unter Leitung von Frau Zanoni bereits im Vorfeld auf das Thema vorbereitet. Eingeleitet wurde die Veranstaltung mit Zitaten u.a. von Albert Einstein und Benjamin Franklin. Die Schüler hatten diese Zitate selbstständig...
Weiterlesen

 
← Ältere Einträge

Weitere Informationen

Suche

in

Letzte Kommentare