Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/19/d472577029/htdocs/klm/wp-includes/post-template.php on line 310

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/19/d472577029/htdocs/klm/wp-includes/post-template.php on line 310

Gebt der Jugend eine Stimme!

 

Am Donnerstag fand das Jugendforum Kleinmachnow statt. Unter dem Motto “Was wollt ihr eigentlich?” beteiligten sich die Jugendlichen der Region TKS aktiv an der Entwicklung von Jugendtreffpunkten in Kleinmachnow und der Verbesserung der Angebote für Jugendliche in Kleinmachnow.

Der in drei Bereiche unterteilte Raum der Neuen Kammerspiele füllte sich schnell mit Leben. Dabei war der Raum in Freizeit, Meinung und Ideen geteilt, es gab somit die Möglichkeit sowohl Kritik- als auch Ideengeber zu sein.
Im Bereich Freizeit wurde vorallem die aktuelle Situation der Freizeitangebote in Kleinmachnow aufgenommen. Auf verschiedenste Weise konnten gute als auch verbesserungswürdige Orte in Kleinmachnow angegeben werden.
Der Meinungsbereich diente der Abgabe persönlicher Statements. Hier konnte anonym oder auch per Videobotschaft frei die Meinung geäußert werden.
Im letzten Bereich “Ideen” ging es ordentlich zur Sache. Hier wurde auf kreative Weise -mittels Fäden- ein riesiges Mind-Map erarbeitet. Darüberhinaus konnte auch ein Modell des Wunschobjektes erstellt werden.

Den meisten Anklang fand jedoch eine Graffitiwand, an der die Meinungen bildlich gezeigt werden konnten. Den Ausklang bildete die Band “Village 19”.

Das Jugendforum Kleinmachnow stellt für mich nur den ersten Schritt hin zu mehr Jugendbeteiligung in der Kleinmachnower Politik dar. Da ich bewusst nur den Zuhörer-Status hatte, bin ich jetzt erst einmal auf die Ergebnisse gespannt und hoffe auf möglichst große Umsetzung der Ideen in der AG Jugendtreffpunkte.
-Raoul Schramm, stellvertretender Fraktionsvorsitzender DIE LINKE/Piraten


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Suche

in

Letzte Kommentare