Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/19/d472577029/htdocs/klm/wp-includes/post-template.php on line 310

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/19/d472577029/htdocs/klm/wp-includes/post-template.php on line 310

UVO-Sitzung vom 07.01.2015

 

In der gestrigen Sitzung gab es wenige Drucksachen zu beschließen, dafür umso mehr zu beraten. Mit dazu gehörten Baumfällungen im öffentlichen Straßenraum, ebenso wie der Rudersteg des Ruderclub Kleinmachnow-Stahnsdorf-Teltow (kurz RC KST). Im Anschluss folgte ein aufschlussreicher Vortrag zur geplanten Photovoltaikanlage auf dem Dach der “Neuen Grundschule”.
Im Beschlussteil wurde dann die Neufassung der Straßenreinigungssatzung und die Aufbringung von Richtungspfeilen auf Radwegen diskutiert.

Zum inhaltlichen: Im öffentlichen Straßenraum mussten 10 Bäume gefällt werden, die Schädlingsbefall aufwiesen. Ersatzpflanzungen sind vorgenommen worden.
Der Ruderclub plant einen Bootsteg für das Einlassen der Boote in den Teltowkanal zu errichten. Die Genehmigung liegt vor, der Nutzungsvertrag wird verweigert. Die Thematik liegt beim Amtsgericht Potsdam, die Gemeinde bevorzugt dabei eine Errichtung direkt am Vereinsgelände. Längere Strecken zum Steg sind mit den -mehr als 100 kg- schweren Booten nicht hinnehmbar.

Danach folgte ein Vortrag von Julian Affeldt (teil der Lokalen Agenda AG Energie und Klimaschutz), der eine Ost-West-Ausrichtung der Paneele vorstellte. Diese Form der Ausrichtung würde den Bedarfen der Grundschule und des Rathauses gerechter, da der Strom verteilter über den Tag produziert wird. Die klassische Süd-Ausrichtung hingegen erzeugt vorallem in der Mittags-/Nachmittagszeit eine Energiespitze. Diese Spitze würde wahrscheinlich nicht mal in das Netz eingespeist (siehe Mittagskappung).

Mit der Aktualisierung der Straßenreinigungssatzung sollen die Wege Kleinmachnows untergrunds-gerecht gereinigt werden. Wege mit losen Belägen, wie Sand, müssen nach der Änderung per Hand gereinigt und vom Schnee befreit werden. Die Drucksache wurde mehrheitlich empfohlen. Im Anschluss wurde einer Aufbringung von Richtungspfeilen auf den Radwegen im Areal des Rathausmarktes die Empfehlung erteilt.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Suche

in

Letzte Kommentare