Erste Sitzung des Umwelt-Verkehr-Ordnungs Ausschuss

Am vergangenen Mittwoch war es nun auch im Umwelt-Verkehr-Ordnungs Ausschuss (UVO) soweit, wir hatten die erste Sitzung.

Fr. Sahlmann (Grüne) -als Vorsitzende des UVO-Ausschuss- eröffnete die Sitzung. Anschließend an den formalen Teil, wurde Fr. Storch (BiK) mehrheitlich zur Stellvertreterin gewählt. Es folgten mehrere Informationspapiere, die allesamt nicht sonderlich “kontrovers” waren (Prioritätenliste für den Haushalt 2015(nur UVO-Teil “THH 30”), erste Ergebnisse der Verkehrszählung(noch nicht vollständig),  Liste d. Baumfällungen/-arbeiten für die Verkehrssicherheit sowie die “Blitzer-Statistik” Kleinmachnows).

Spannender wurde es zur mündlichen Information des Ordnungsamtes. Es gab hier massiven Redebedarf, da über die Ferienzeit ein privates Wachschutzunternehmen “eingekauft” wurde. Unsere Kritik an der Stelle:

  • die Gemeindevertreter wurden nicht informiert, obwohl dies eine politische Entscheidung ist
  • das Geld wurde nicht “nachhaltig” eingesetzt / das Geld wurde nicht in einen geeigneten Aufenthaltsort für Jugendliche investiert
  • Wirkungslosigkeit des Wachschutzes, da nur “Jedermann-Rechte” (kann also im Zweifelsfall auch nur die Polizei rufen => Wo ist da der Vorteil?)

Zur nächsten Sitzung des UVO werden Streetworker des Carat Jugendarbeit eingeladen.

Tatsächliche Beschlussempfehlungen und -beratungen fanden zum Errichtungsbeschluss Planweg 1(geplanter Gehweg östlich des Rathausmarkt, wird nötig wg. Neuer Grundschule auf dem Seeberg) und der Durchführung einer Machbarkeitsstudie zum S-Bahn-Ringschluss statt. Beiden Drucksachen wurde einstimmig eine Empfehlung erteilt.

In der nächsten UVO-Sitzung soll über Möglichkeiten gesprochen/beraten/beschlossen werden, wie der Radverkehr in Kleinmachnow verbessert werden kann. Grundlage wird die mobile Bürgerversammlung zu Gefahrenstellen für Radfahrer in Kleinmachnow des ADFC sein.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Suche

in

Letzte Kommentare