Stammbahn sowie Sommerfeldsiedlung vorangetrieben|GVV 17.05.2018

Kleinmachnow: Schleuse Kleinmachnow inkl. Schleusnerbude auf der Schleusenplanie zwischen Süd- und Mittelkammer (von W; Teltowkanal, 1906 von Kaiser Wilhelm II. eingeweiht)

Die vergangene Sitzung der Gemeindevertretung begann äußerst gut besucht, da das Thema Stammbahn mal wieder zur Diskussion stand.

Bereits in der Einwohnerfragestunde gaben vielen Bewohner der anliegenden Straßen ihre Statements zur Stammbahn ab. Unter Tagesordnungspunkt 7.1 (DS 26/18/1) kam es dann auch zur Diskussion der politischen Vertreter. War in der Vergangenheit die Stammbahn kein “Problem”, so wurde sie es spätestens seit CDU und BiK in den Wahlkampfmodus übergingen und sich nun zu den Vertretern der Anwohner erklärten. Während die Gemeinde kein dezidiertes Mitspracherecht hat, kann sie natürlich Teil der Diskussion bleiben und Wünsche äußern. Folglich ist es von höchster Wichtigkeit sich auf eine Position zu verständigen und diese geschlossen nach Außen zu tragen. Unsere Fraktion stimmte daher der Drucksache zu, die letztlich mit 16/9 Stimmen angenommen wurde.

Viele Bürger verließen nach dem Tagesordnungspunkt den Saal, obwohl viele auch gleichzeitig Bewohner der Sommerfeldsiedlung sind.

In Tagesordnungspunkt 7.10 (DS 37/18) wurde auch der Straßenausbau in der Sommerfeldsiedlung thematisiert auch hier wurden die Grundsätze des Ausbaus beschlossen. Der Vorschlag der ansässigen Bürgerinitiative, es solle mit der abschließenden Entscheidung noch bis nach der Sommerpause gewartet werden, wurde übernommen. So kann auch der Einsatz von unversiegelten Geh- und Parkflächen evaluiert werden.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Raoul Schramm

Kontakt

ist seit der Kommunalwahl 2014 Mitglied der Gemeindevertretung Kleinmachnow. Im Juni 2015 wurde er zum wahrscheinlich jüngsten ersten Vorsitzender eines Landesverbandes der Piraten gewählt und somit für ein Jahr "Chef" der Piraten Brandenburg. Sein Engagement innerhalb der Piratenpartei begann bereits 2011 im Zuge der Abgeordnetenhaus-Wahl von Berlin. Im Jahr 2013 schloss er am Babelsberger Filmgymnasium mit dem Abitur ab und studiert heute an der Universität Potsdam Wirtschaftsinformatik.

Suche

in

Nächste Sitzungen

  • 14.01.2019, 2019 17:00:Regionalausschuss
  • 21.01.2019, 2019 17:00:Bauausschuss
  • 22.01.2019, 2019 18:00:Ausschuss für Schule, Kultur und Soziales
  • 23.01.2019, 2019 17:00:Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Ordnungsangelegenheiten
  • 24.01.2019, 2019 17:30:Finanzausschuss
    Next »

Letzte Kommentare

"Verkehrskonzept erhält auch im Verkehrsausschuss die Empfehlung | Bericht UVO 14.11.2018" von @raoulschramm bit.ly/2K4YgCn pic.twitter.com/n8mTs7x3Qh

Vor etwa einem Monat von Raoul Schramms Twitter via WP In