Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/19/d472577029/htdocs/klm/wp-includes/post-template.php on line 310

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/19/d472577029/htdocs/klm/wp-includes/post-template.php on line 310

Mögliche Bebauung des Buschgrabengebiets erhitzt die Gemüter | UVO vom 07.03.18

In der letzten Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Verkehr und Ordnung gab es vor allem das Thema “Mögliche Bebauung des Buschgrabengebiets zu besprechen”. Eine Beschlussvorlage der CDU/FDP-Fraktion sieht vor, den Außenbereich zwischen Am Rund und Wolfswerder mit 18 Grundstücken zur Bebauung freizugeben. Zu dem Tagesordnungspunkt gab es zahlreiche Redebeiträge. Nachbarn und Umweltinteressierte Kleinmachnower äußerten ihre Bedenken. Aber auch eine Grundstückseigentümerin kam zu Wort. Es stellte sich heraus, dass es sich bei der Fläche um ein schützenswertes Stück Wald handelt. Gleichzeitig gab es dort nie ein Baurecht und es wurde auch kein Haus gebaut. Vermutlich waren es eher persönliche Verbindungen, die den Antrag auslösten. Während es im Bauausschuss noch eine Empfehlung für die Vorlage gab, wurde die Empfehlung in diesem Ausschuss verfehlt.

Ein weiterer Antrag der Bündnis 90/ Grünen sieht vor, die Fläche soll eine Grünfläche im Flächennutzungsplan werden. Ein den Redebeiträgen der Bürger folgend sinnvolles Anliegen. Diese Vorlage bekam die Empfehlung von allen Gemeindevertretern.

Es bleibt spannend wie die Mehrheiten in der Gemeindevertretung am 12. April sein werden. Hoffentlich werden sich viele Anwohner und Umweltinteressierte zu Wort melden und diesen Unsinn “Bebauung” stoppen.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Raoul Schramm

Kontakt

war Mitglied der Gemeindevertretung Kleinmachnow (2014-2019). Im Juni 2015 wurde er zum wahrscheinlich jüngsten ersten Vorsitzender eines Landesverbandes der Piraten gewählt und somit für ein Jahr "Chef" der Piraten Brandenburg. Sein Engagement innerhalb der Piratenpartei begann bereits 2011 im Zuge der Abgeordnetenhaus-Wahl von Berlin. Im Jahr 2013 schloss er am Babelsberger Filmgymnasium mit dem Abitur ab und studiert heute an der Universität Potsdam Wirtschaftsinformatik und Digitale Transformation..

Suche

in

Letzte Kommentare