Haushalt 2017 beschlossen | Bericht GVV 15.12.2016

Kleinmachnow: Schleuse Kleinmachnow inkl. Schleusnerbude auf der Schleusenplanie zwischen Süd- und Mittelkammer (von W; Teltowkanal, 1906 von Kaiser Wilhelm II. eingeweiht)

In der letzten Sitzung der Gemeindevertretung für dieses Jahr wurde viel diskutiert, obgleich die Tagesordnung nur wenige wichtige Punkte bereithielt.

Die Haushaltsdebatte nahm natürlich wie immer den Löwenanteil ein. So wurde vor allem die Transparenz der Haushaltsführung, als auch der Umgang mit unseren finanziellen Ressourcen gerügt. Ersteres ist zum Teil berechtigt. Besonders ärgerlich ist, dass der Haushalt zwar digital, aber nicht maschinenlesbar verteilt wird. Der Umgang mit unseren Ressourcen ist denke ich ein Luxusproblem. Der Haushalt wird immer konservativ gerechnet aufgestellt, daher sind meist die Einnahmen höher und die Ausgaben geringer als erwartet. Ich bin überzeugt, das Jahr 2017 wird nicht negativ abgeschlossen.

Ein weiterer markanter Diskussionspunkt war die Parkgestaltung des ehemaligen Gutshofes (Altes Dorf). Der Änderungsantrag der Bündnis 90/Grünen bekam keine Mehrheit und der Antrag des Bürgermeisters wurde von ihm zurückgezogen. Die auslösenden Punkte waren die Höhe mit knapp einer halben Million Euro sowie die schiere Größe des Areals, die in keiner Relation zur Sinnhaftigkeit zu stehen scheint.

Wie auch in jedem Jahr wurde die letzte Sitzung mit einem kleinen Buffet beendet.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Raoul Schramm

Kontakt

war Mitglied der Gemeindevertretung Kleinmachnow (2014-2019). Im Juni 2015 wurde er zum wahrscheinlich jüngsten ersten Vorsitzender eines Landesverbandes der Piraten gewählt und somit für ein Jahr "Chef" der Piraten Brandenburg. Sein Engagement innerhalb der Piratenpartei begann bereits 2011 im Zuge der Abgeordnetenhaus-Wahl von Berlin. Im Jahr 2013 schloss er am Babelsberger Filmgymnasium mit dem Abitur ab und studiert heute an der Universität Potsdam Wirtschaftsinformatik und Digitale Transformation..

Suche

in

Letzte Kommentare