Laues Lüftchen im Juni | Bericht vom UVO 01.06.2016

Die gestrige Sitzung des Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Ordnung bot wenig Möglichkeiten für Spannung. Die einzige Drucksache des Abends sollte sich mit einer Satzung zum Parken auf Grünflächenüberfahrten beschäftigen. Die Drucksache wurde mit kleinen Änderungen einstimmig angenommen. Es soll jetzt eine Genehmigung pro Anwohner-Haushalt (d.h. personengebunden) ausgestellt werden und “PKW” wurde durch “KFZ bis 3,5T” ersetzt.

Zur Frage der Parkraumproblematik am Freibad Kiebitzberge wird es eine Anwohnerversammlung am 09.06 (nächsten Donnerstag) geben. Vermutlich wird es um die eingeführte 4-Stunden-Parkzeitbegrenzung sowie den geplanten Ausbau des Parkplatzes an der Rammrath-Brücke im nächsten Jahr gehen.

Die überdimensionierten Pläne des Investors der Neuen Hakeburg treffen nach wie vor auf Unverständnis in der Gemeindevertretung und werden abgelehnt.

Kleinmachnows Ortsfibel wurde überarbeitet und ist jetzt für 1€ zu erwerben oder online kostenfrei herunterladbar (Ortsfibel online).

Die Drucksachen zur Verlegung des Weges am Teltowkanal im Bereich Autobahnbrück bis Anfang der Siedlung am Stolper Weg wurden leider zurückgezogen, kommen aber wohl in veränderter Form noch einmal zurück. Am Freitag soll es Gespräche mit den Berliner Forsten geben, diese sollen abgewartet werden.

Alles in allem ein wichtiger Termin mit wenig Aufregung.

Mit freundlichen Grüßen
Raoul Schramm


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Raoul Schramm

Kontakt

war Mitglied der Gemeindevertretung Kleinmachnow (2014-2019). Im Juni 2015 wurde er zum wahrscheinlich jüngsten ersten Vorsitzender eines Landesverbandes der Piraten gewählt und somit für ein Jahr "Chef" der Piraten Brandenburg. Sein Engagement innerhalb der Piratenpartei begann bereits 2011 im Zuge der Abgeordnetenhaus-Wahl von Berlin. Im Jahr 2013 schloss er am Babelsberger Filmgymnasium mit dem Abitur ab und studiert heute an der Universität Potsdam Wirtschaftsinformatik und Digitale Transformation..

Suche

in

Letzte Kommentare