Qualität statt Quantität in Kleinmachnower Kitas | Bericht Kita-Ausschuss vom 09.02.2016

In der gestrigen Sitzung des Kita-Werksausschuss wurden die (neu) entwickelten “Qualitätsstandards für die pädagogische Arbeit (QUIK)” vorgestellt. Das neue Bewertungssystem für Einrichtungen wie Krippe, Kita oder Hort und letztlich auch deren Mitarbeiter/innen wird das alte externe Monitoring ablösen, denn Ziel soll die Qualitätssteigerung sein, nicht das Erreichen eine Note(vgl. S.4)

Das Papier wurde von der Leiterin des Kita-Eigenbetrieb Frau Feser sowie mehreren Leiterinnen und Qualitätsbeauftragten der Kitas erarbeitet. Bei den alten Bewertungsmethoden wurde vor allem auf das Vorhandensein von Dingen abgezielt, die gut ausgestatteten Kitas in Kleinmachnow haben dabei alle eine Bewertung von 4,5 oder 5 aus 5 erreicht. Damit war kein richtiger Vergleich der Einrichtungen möglich. Zudem wurde kritisiert, dass das alte System viel zu statisch sei und nicht ausreichend auf die Bedürfnisse der Kinder eingehe.

Nach den jetzt vorgestellten Standards werden folgende Bereiche umfangreich klassifiziert:

  • Kita (allgemein)
  • Elternkontakt
  • Personal
  • Übergänge und Eingewöhnung
  • Lebensalltag mit Kindern
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • Pädagogische und organisatorische Leitungsverantwortung

Das Papier wird auf der überarbeiteten Seite des Kita-Eigenbetriebs veröffentlicht werden. Mit der Veröffentlichung ist in ca. 3-4 Wochen zu rechnen.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Raoul Schramm

Kontakt

war Mitglied der Gemeindevertretung Kleinmachnow (2014-2019). Im Juni 2015 wurde er zum wahrscheinlich jüngsten ersten Vorsitzender eines Landesverbandes der Piraten gewählt und somit für ein Jahr "Chef" der Piraten Brandenburg. Sein Engagement innerhalb der Piratenpartei begann bereits 2011 im Zuge der Abgeordnetenhaus-Wahl von Berlin. Im Jahr 2013 schloss er am Babelsberger Filmgymnasium mit dem Abitur ab und studiert heute an der Universität Potsdam Wirtschaftsinformatik und Digitale Transformation..

Suche

in

Letzte Kommentare